Was für Trailliebhaber

Fahrer.: Benno, Micky und Jürgen.

Strecke.: Warm Stubb, Philosophenweg, Trasse, Bliesen, Panzerplatten, Hofeld-Mausbach, Weg der Skulpturen, Güdesweiler, Teufelskante, Nohmühle, Selbach, Orletal, Trasse, Philosophenweg, Dick Eich, Bläsberg, Weiler.

Distanz.: 45 Km

Fahrzeit.: 140 Min.

Durchschnitt.: 19,3 Km/h

Höhenmeter.: 837 Hm

Wetter.: überwiegend bedeckt bei 12°C

Diesmal nur drei Stromer am Start, die anderen Stammkräfte hatten sich aber ordnungsgemäß abgemeldet. Die Strecke hatte sich Benno in der Nacht bei einer Einschlafstörung ausgedacht. Dabei waren die Panzerplatten an der B 41 noch die einfachste Übung. Nach unserer Pause in der Anlage des Güdesweiler Wandervereins ging es endlich mal wieder an der Teufelskante hinauf. Dabei kamen die Erinnerungen hoch, als “Mann” hier noch mit reiner Muskelkraft den Anstieg meistern musste! Auch die Abfahrt zur Nohmühle hat es nach wie vor in sich; der kleinste Fahrfehler würde einen hier aushebeln und zum Abflug bringen. Alles gut gegangen, noch kurz durch das romantische Orletal und eine “schöne Tour” fand schon nach 140 Minuten ihr Ende.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: