Halb und halb an der Breck

Fahrer.: Arno, Benno, Heinz M, Micki, Tom und Reimund

Strecke.: Schwann, Klingelfloss, Dirmingen, Frankenbacherhof, Härtelwald,

Biberpfad, BS Steig

Distanz.: 42 Km

Fahrzeit.: 2 Std 45 Min

Durchschnitt.: 15,7 Km/h

Höhenmeter.: 732 Hm

Wetter.:  33° Grad

Sechs Mann, davon 3 mit und 3 ohne Akku Schrauber.

Der Alterspräsident machte einen Guten Vorschlag zur Strecke, den wir auch sofort in die Tat umsetzten. In der Woche sind mehr Bker am Start, als Samstags.

Viel Schatten, deshalb zuerst in den E.wald, natürlich mit Schwann, dann auf die hoch Schdrooß Richtung Finkenrech, wo wir dann schon wieder ein Problem mit einem Bike hatten. Arno hat fast die hinteren Bremsbeläge verloren, aber der Präsi hat den Sevice wagen dabei und 10 Minuten später, schon war das Malheur behoben. Auf dem Weg zum Klingelfloss hat sich die Gruppe total verzottelt. Am Eppelborner Ortsausgang waren aber wieder alle beisammen. Relativ flach ging es durch den Dirminger Wald und nach Dirmingen, Richtung Frankenbacherhof zum Rothenberg. und weil noch nicht genug Kilomerleistung da war, sind wir noch in den Härtelwald und dann auf den Biberpfad bis Berschweiler. Bei Bruche gibts das beste Alkoholfreie Weizen. Gemächlich dann wieder auf die Tholeyer Strasse in den Engscheiderwald, die kleine Schwann noch und schon war diese tolle Runde (dank Heinz) vorbei

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s