Im Frühtau zu Berge…

Fahrer.: Armin, Benno, Erich, Gerhard, Heinz und Wolfgang

Strecke.: Die Zwei-Seen-Tour gegen den Uhrzeigersinn: Niederwies-Sombach-Katharinenwald-Nahequelle-NK Nahe-Bosen-Seerundfahrt-Gonnesweiler-Eckelhausen-Peterberg-Schwarzenbach-Otzenhausen-Nonnweiler See-Kastel-Primstal-Wiesbach-Seiters-Leitsweiler-Niederwies.

Distanz.: 65 Km

Fahrzeit.: 2:37 min

Durchschnitt.: 18,6 Km/h

Höhenmeter.: 982 Hm

Wetter.:  Angenehm warm, teilweise kühlender Wind

Sechs Frühaufsteher starteten am Dienstag auf eine unserer Standard Touren, aber diesmal entgegen des Uhrzeigersinns und die Idee von Gerhard kam gut an. In Gonnesweiler konnte Benno noch eine Grundbuchauszug anfordern, was zur Zeit ein begehrtes Objekt ist, denn wer quält sich im Moment nicht mit dem Finanzamt und dessen unverständlichen Formularen herum! Unsere Pause wurde oberhalb von Eckelhausen -nahe an Erichs Unfallort vor 17 Jahren- eingelegt. Bei der Abfahrt von der Dammkrone zur Prims hin kamen in einer Rechtskurve alle ins Straucheln, bis auf Wolfgang, dessen Vorderrad im losen Sand den Gripp verlor und er schließlich stürzte. Bis auf eine große Schürfwunde am rechten Unterarm blieb er glücklicherweise von einer schwereren Verletzungen verschont! An dem Brunnen wenige Meter weiter konnte er die Wunde fachgerecht versorgen und weiter ging es Richtung Heimat. Um 13:00 Uhr trafen wir noch den Präsident an der Bregg. So konnten wir den Staffelstab pünktlich übergeben für seine Tour zum Eis essen in der Humes!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s